10times
logo
5.0/5

2 ratings

7th Edition Conference

Digital : Relaunch Konferenz

17 - 18 Feb 2020  New Date Reminder
Hotel nhow Berlin, Berlin, Germany

About Users 22 Reviews Exhibitors 7 Photos 26 Speakers 25 Travel Deals

"Strategie-Work-Business-Marketing - Expert knowledge,Business Models,Products,Processes,Technology"
The Digital:Relaunch Konferenz provides solutions for a successful digital transformation and will cover areas such as digital strategy, digital workplace, digital marketing, digital business and business innovation. Receive your expert knowledge for your digitization on February 11 and 12, 2020. At Digital:Relaunch, everything revolves around practice-oriented solutions and best cases around strategy, work, business and marketing. Connect with experts and other visitors and enjoy the after-show party.

Highlights

  • Digital:Strategy - Digital Trends - Disruptive Technologies - Platform Economy - Cloud
  • Digital:Work - Digital Leadership - Digital Teams - Agile Business - Digital Workplace - Learning
  • Digital:Business - Smart Products&Services - Innovation - Design Thinking - Big Data - Automation
  • Digital:Marketing - Artificial Intelligence - Bots - Marketing Automation - Content Marketing
  • Get expert knowledge for successful Business Models, Products, Processes, Technologies

Timings

8:30 AM - 6:30 PM (Business)

Entry Fees

Paid Ticket Starts from 325 EUR View Details

Participants

300
Delegates

6 Exhibitors Estimated Count

Category & Type

Conference
Business Services
IT & Technology

Editions

17 - 18 Feb 2020 7th Edition
11 - 12 Feb 2019 6th Edition
26 Feb 2018 5th Edition
20 Feb 2017 4th Edition
View More

Frequency Annual
Next edition likely in Feb 2021

Official Links

WebsiteContacts


Report Error
Claim this event

Organizer

Logo Follow Company

Infopark AG Germany

2 Total Events

User Community [ Users who have shown interest for this Event ]

RONIT BODO

RONIT BODO

Board Member at Bodo Management Services

Haifa, Israel
Richard cyubahiro

Richard cyubahiro

Manager at ASC

Kigali, Rwanda
Marzena Lulewicz

Marzena Lulewicz

economist at universtiy

Szczecin, Poland
pemba sherpa

pemba sherpa

south korea at himalsherpadogchew yak cheese

Kathmandu, Nepal
Janybek Asanbekov

Janybek Asanbekov

турагент at Bishkek, Kyrgyzstan

Bishkek, Kyrgyzstan
Mohammed Nabil

Mohammed Nabil

IT Student at Al-Madinah international University

Kuala Lumpur, Malaysia
Katumba frank

Katumba frank

Security gaurd at Arkan

Dubai, United Arab Emirates

Write a Review

Add Your Review
User Rating

5.0/5

2 Ratings
5
2
4
3
2
1

User Reviews

Speakers (past edition)

Speaker
Bernd Völcker

Bernd Völcker

CEO at BITKOM e.V. Germany
Speaker
Klaus Cloppenburg

Klaus Cloppenburg

Geschäftsführer bei interactive tools gmbh at interactive tools gmbh Germany
Speaker
Alex Wunschel

Alex Wunschel

It's time to kiss the future at nextperts.net Germany
Speaker
Florian Schumacher

Florian Schumacher

Digital Health and Wearable Tech Consultant at Florian Schumacher Germany
Speaker
Christian Bachem

Christian Bachem

veteran online marketing expert & consultant at Web Excellence GmbH Germany
Speaker
Thomas Witt

Thomas Witt

Director Product & Business Development at Infopark AG Germany
Speaker
Pascal Landshöft

Pascal Landshöft

Helping Marketers in DACH grow and spread their risk with... Ireland

Schedule & Agenda

Tue, 11 Feb 08:00 AM - 08:45 AMRegistrierung mit Getränken, Snacks und Obst Registration
Tue, 11 Feb 08:00 AM - 09:00 AMOpening und Einführung Opening Ceremony
Tue, 11 Feb 09:00 AM - 09:45 AMKeynote: Erfolgreiche Digitalisierungsstrategie Keynote
Tue, 11 Feb 09:45 AM - 10:30 AMKeynote: WARUM DIE DIGITALISIERUNG DAFÜR SORGT, DASS WIR KEINEN ZWEITEN PLANETEN BRAUCHEN Keynote
Tue, 11 Feb 11:00 AM - 12:00 PMDIGITAL:WORK - Leadership, Collaboration und New Work Session
11.00 UhrSudan Jackson, People Manager, REWE digitalBest Practice REWE digital: Freiheit braucht Regeln, aber brauchen wir noch ein Management?REWE Digital bedient sich moderner Konzepte und Praktiken für die Zusammenarbeit, die stark auf Prinzipien wie Selbstorganisation, Freiwilligkeit, flache Hierarchien, laterale Führung und Kollaboration setzen. People Manager sorgen dafür, dass Ergebnisse durch zwischenmenschliche Interaktionen und Emergent Structures in überschaubaren Iterationen erarbeitet werden. Räume werden geschaffen, in denen die Menschen im System viel mehr Verantwortung für das eigene Handeln bekommen. Es herrscht eine Atmosphäre von Freiheit und Autonomie in der Einschränkungen, Verbote und feste Vorgaben wenig Platz finden. Doch diese Freiheit braucht auch Regeln und dieser Vortrag zeigte, was Regeln im Rahmen dieser Freiheit bedeuten.11.30 UhrSabine Kluge, Geschäftsführerin, Kluge + Konsorten GmbHBest Practice: Selbstorganisierte Fertigung bei SiemensSabine Kluge berichtet, wie Siemens eine selbstorganisierte Fertigung entwickelt, auf diese Weise individuelle Entscheidungsfreiheit in die Fertigungshalle gebracht und das Unternehmen aus der Mitte heraus verändert hat. Möglich wurde diese - nicht nur digitalen Transformation durch Maßnahmen auf den Ebenen Toolset, Skillset und insbesondere Mindset, um Menschen und Organisationen auf die Herausforderungen einer immer komplexeren Umwelt vorzubereiten. Kernelement ist dabei, die Entwicklung von starren Hierarchien hin zu Netzwerk-Organisationen mit hohem Selbstorganisationsanteil zu ermöglichen.
Tue, 11 Feb 12:00 PM - 01:00 PMDIGITAL:BUSINESS - Digitalisierung von Business, Prozessen und Produkten Session
12.00 UhrKlaas Bollhöfer, Founder Birds on Mars"Lernen, zu verlernen" - warum KI Veränderung bedeutet! Chancen und Herausforderungen für den MittelstandKünstliche Intelligenz und verwandte Technologien werden unsere Welt grundlegend verändern und damit Unternehmen und jeden Einzelnen vor unzählige neue Herausforderungen stellen. Es ist notwendig, Neues zu lernen, nachhaltige Strukturen (von Infra- bis Supra-) zu schaffen und Arbeitsmethoden und -prozesse von Grund auf zu überarbeiten. Dabei stehen weder Technologien noch Disruption noch Daten und Algorithmen für sich genommen im Vordergrund.Das harmonische und nahtlose Zusammenspiel von menschlicher Kreativität, künstlicher Intelligenz und organisatorischer Identität wird zum Dreh- und Angelpunkt einer strategischen Unternehmensentwicklung und operativen Planung in fast allen Geschäftsprozessen. Wir nennen es "AI Thinking" und Klaas zeigt, wie Unternehmen von "AI Thinking" profitieren.12.30 UhrPhilip Meier, Mittelstand 4.0 KompetenzzentrumBest Practice: Business Model InnovationDas Geschäftsmodell ist der Schlüsselfaktor des Unternehmenserfolges. Die Digitalisierung bietet dabei neue Möglichkeiten der Ausweitung oder Anpassung von Wertschöpfungsketten und sogar ganzen Geschäftsmodellen. Doch welche Chancen bieten sich dem Mittelstand, wie werden neue Geschäftsfelder mit digitalen Services erschlossen und wie bewerte ich deren wirtschaftlichen Nutzen?Seit 2016 unterstützt das HIIG den deutschen Mittelstand im Rahmen eines durch das BMWi geförderten Projekts aktiv dabei, Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung besser einzuschätzen und zu meistern. Dabei wird ein starker Fokus auf das Thema KI im Kontext der Geschäftsmodellinnovationen für KMU gelegt. Philip Meier blickt auf drei Jahre „_Gemeinsam digital“ zurück und schildert, wie digitale Lösungen, die bereits in Unternehmen umgesetzt sind, präsentiert werden, wie der Mittelstand mit Startups zusammengebracht und in welchen spezifischen Projekten UnternehmerInnen bei digitalen Herausforderungen unterstützt werden.
Tue, 11 Feb 12:00 PM - 01:00 PMLunch und Networking Lunch
Tue, 11 Feb 01:00 PM - 03:30 PMDIGITAL:BUSINESS - Digitalisierung von Business, Prozessen und Produkten Session
14.00 UhrDr. Joachim Bühler, Geschäftsführer beim Verband der TÜV e.V.Best Practice: TÜV Digital? Zwischen Dampfkesseln und Künstlicher IntelligenzDie TÜV-Idee gibt es mittlerweile seit über 150 Jahren. Gegründet um die industrielle Revolution sicherer zu machen, stehen die TÜV-Organisationen derzeit vor einer der größten Veränderungen ihrer Geschichte.Was bedeutet Sicherheit im Digitalen? Lassen sich künstliche Intelligenz, Industrie 4.0 und autonome Autos überhaupt prüfen? Was müssen wir tun, um die TÜV-Rolle in Wirtschaft und Gesellschaft für das digitale Zeitalter zu bestimmen Und welche rechtlichen Rahmenbedingungen brauchen wir für einen digitalen TÜV?Dr. Joachim Bühler gibt einen Überblick über die Entwicklung, den TÜV als zentralen Ansprechpartner für Technologieakzeptanz und Risikominimierung auch in der digitalen Welt aufzustellen. 14.30 UhrMaks Giordano, Managing Partner & Co-Founder, kreaitWie digitaler Wandel sich exponentiell vollzieht – und weshalb wir das ernst nehmen müssen.Maks liefert einen inspirierenden und umfassenden Lagebericht zur Digitalen Transformation. Früher entwickelten sich Produkte mehr oder weniger linear weiter - Marktvorhersagen waren daher kein Problem. Infolge der Digitalen Transformation werden Vorhersagen jedoch immer schwieriger; Wandel vollzieht sich im digitalen Bereich exponentiell. So können Technologien, die eine Zeit lang völlig irrelevant scheinen, innerhalb kürzester Zeit ‚erwachsen werden‘ und Märkte neu aufmischen.Das hat für Wirtschaft und Gesellschaft immense Auswirkungen. Maks Giordano wird beleuchten, wie wir exponentielle Technologien nutzen und unser Denken und Handeln im Sinne des „Moonshot Thinking“, also in Richtung ambitionierter und bahnbrechender Projekte, ausrichten können.15.00 UhrBest Practice Amazon: Innovation im Auftrag Ihres KundenIn der schnelllebigen digitalen Geschäftswelt von heute sind zwei Dinge von entscheidender Bedeutung: Kundenorientierung und die Fähigkeit, schnell Innovationen zu realisieren. Bei Amazon entwickeln wir ständig Innovationen für unsere Kunden. Im Laufe der Zeit haben wir eine Reihe von Prinzipien und Mechanismen entwickelt, mit denen wir dieses Versprechen einlösen können. In diesem Vortrag teilen wir unsere Erfahrung und wie wir herausfinden, was unsere Kunden schätzen, wie wir ihre Bedürfnisse am besten erfüllen können und wie unser Unternehmen so aufgebaut ist, dass es einen kundenorientierten Innovationszyklus unterstützt. Wir hoffen, dass Sie diese Lektionen nutzen können, um Ihre eigenen Wege zu finden, um zu einer erfolgreichen, kundenorientierten und innovativen Organisation zu werden.
Tue, 11 Feb 03:30 PM - 04:00 PMPause, Networking, Getränke und Snacks Break
Tue, 11 Feb 04:00 PM - 05:00 PMPodiumsdiskussion „Digitalisierung konkret“: Best-Practices und konkrete To-Dos bei der ganzheitlichen Transformation im Mittelstand Roundtable
16.00 UhrPodiumsdiskussion „Digitalisierung konkret“: Best-Practices und konkrete To-Dos bei der ganzheitlichen Transformation im MittelstandDas große Themenfeld Digitalisierung ist nur schwer konkretisierbar. Genau diesen Anspruch nach verständlichem Anwendungsbezug haben die Teilnehmer der Podiumsdiskussion unter der Leitung von #openspace.Einleitend gibt Joachim Köhler einen Vortrag über den Status Quo der Digitalisierung im deutschen Mittelstand und stellt die Panel-Teilnehmer vor. Das gesamte Podium wird Erfahrungen zu ganz konkreten Herausforderungen und To-Dos bei der ganzheitlichen Transformation austauschen, Best Practices erläutern und Rahmenbedingungen diskutieren.Joachim Köhler, #openspace
Tue, 11 Feb 05:00 PM - 05:30 PMPause, Networking, Getränke und Snacks Break
Tue, 11 Feb 05:00 PM - 07:00 PMDIGITAL:MARKETING - Kunden gewinnen und überzeugen Session
17.30 UhrDirk Ploss, Technologiescout BeiersdorfMarketing to Machines: Wie künstliche Intelligenz und Augmented Reality das Marketing verändernWas passiert eigentlich, wenn wir nicht mehr an Menschen verkaufen, sondern nur noch an Maschinen? Wie sieht die Entwicklung von Descriptive über Predictive Analytics bis hin zur Prescriptive AI aus? Was sind die Erfolgsfaktoren für das Marketing, bei dem der Algorithmus im Mittelpunkt steht? Diese Fragen stellt sich auch Beiersdorf (NIVEA, La Prairie), die immer größer werdende Teile ihres Umsatzes online erzielen.Wie können künstliche Intelligenz und Augmented Reality Technologien NIVEA explizit bei der Kommunikation mit dem Konsumenten helfen und einen Mehrwert für die Marke schaffen? Wie sieht so etwas in der Praxis aus? Diese Fragen beantwortet Dirk Ploss in seinem Vortrag.18.00 UhrSvenja Teichmann, Geschäftsführung, crowdmediaErfolgreiches Content MarketingDie Content-Profis von der CMCX zeigen, wie Sie Ihr Content-Marketing effizienter und letztendlich erfolgreicher gestalten. Sie erhalten einen Überblick über die Optimierung des Content Marketing in folgenden Bereichen: Content-Marketing StrategieContent-FormateEngagement-SteigerungContent-Marketing ToolsContent Marketing im Mittelstandpowered by18.30 UhrAnna Kopp, CIO, Microsoft DeutschlandClosing Keynote: Digitale Transformation mit dem Menschen im FokusDigitale Transformation liegt nicht irgendwann in der Zukunft, wir sind alle schon mitten drin. Firmen sagen: wir sind anders, dabei befassen sich alle mit denselben Themen. Warum, fragen wir uns, und warum jetzt? Und wie sieht die Rolle der Menschen aus? Wo fange ich an? Und was habe ich von der digitalen Transformation?Roboter werden nicht wirklich Arbeitsplätze vernichten, aber jeder muss sich für den Arbeitsplatz 2025 bereit machen, um wettbewerbsfähig zu bleiben und zukünftig Arbeitskräfte für sich zu gewinnen. Es ist eine spannende Zeit und im Wandel stecken viele Chancen!Anna Kopp erzählt mit einigen Beispielen, wie Microsoft vorangegangen ist, aber auch nach über 100 Kundenvorträgen aus verschiedensten Segmenten, was uns alle dann doch gleich macht, und wohin die Reise geht.
Tue, 11 Feb 07:00 PM - 11:45 PMDigital:Bash, Live:Music, Food:Drinks, Party:Hard Dinner + Cocktail
19:00 UhrDigital:Bash, Live:Music, Food:Drinks, Party:HardNetworking mit Getränken, Fingerfood und interessanten Gesprächen, aber vor allem mit großartiger Live-Musik, Tanz, Cocktails und gutem Essen. BirddogsUnd dann kamen Felix und Peter mit ihren Birddogs um die Ecke und alles war anders. Und zwar so anders, dass wir sie direkt auch zu unserer Digital:Relaunch Bash eingeladen haben. Die fünf Bandmitglieder liefern auf der Bühne nämlich so dermaßen ab, dass die vorgetragenen Songs quasi zu ihren eigenen werden. Kein Wunder, schließlich kennen sich Felix und Peter schon seit der 1. Klasse und sind auch abseits der Bühnen ein perfekt eingespieltes Team. Neben den Birddogs haben sie über die Jahre auch viele andere gemeinsame Projekte wie z.B. die Künstleragentur Band New Booking und die Deutschpop Band Lichtfeld ins Leben gerufen.Gurr DJ SetEs läuft gut für Gurr: Mit ihrem Garage-Pop-Debüt „In My Head“ landeten sie 2016 einen Überraschungshit, elf erfrischend unkomplizierte Songs zwischen Surf-Punk und fluffigen Indiepop-Melodien, die nicht nur deutsche Kritiker aufhorchen ließen. Inzwischen hat Gurr hunderte Konzerte gespielt, unter anderem als Vorband von Kraftklub und bei Rock am Ring. Auf unserem BerlinSaloon@SXSW hat Gurr das Publikum bereits zum Toben gebracht. Deshalb sind wir umso glücklicher, das wir Gurr mit einem DJ Set für die Digital:Party gewinnen kon
Wed, 12 Feb 09:00 AM - 05:00 PMSeminare Workshop
Seminare am Dienstag, den 18. Februar 2020Am Dienstag, den 18.02.2020 haben Sie die Möglichkeit die Themen der Konferenz bei einem unserer Intensiv-Seminare zu vertiefen. Seminar 1: Digitale StrategieSeminar 2: Inspiration Day "Digitale Transformation“Seminar 3: Digital Leadership, Kulturwandel + agile OrganisationSeminar 4: Bussiness Innovation + StorytellingSeminar 5: TrendLab Content Management 2020ZU DEN SEMINAREN

Visitor Ticket Price

Visitor/General
325 EUR D:R Konferenz: Frühbucher-Rabatt
400 EUR D:R Konferenz + Seminare: Frühbucher-Rabatt

Exhibitors List

7 Exhibitors of Current Edition
value.name

3pc

Berlin, Germany New Exhibitor
value.name

Scrivito

Berlin, Germany New Exhibitor
value.name

Pinuts media+science

New Exhibitor
profile
1 person is interested in this exhibitor

52.501107 13.450851

Venue Map & Directions

map of Hotel nhow Berlin

Hotel nhow Berlin

Stralauer Allee 3, 10245 Berlin
Germany

Get Directions

Featured Hotels in Berlin

More Hotels

Sponsors

Sponsor
profile

Scrivito

Main Sponsor Berlin, Germany